KANZLEI / MANAGEMENT OF LEGAL AFFAIRS

Geschäftskonzept der Kanzlei ist es, ihre Klienten umfassend, und, sofern gewünscht, auch selbständig und eigenverantwortlich in allen rechtlichen Angelegenheiten zu vertreten und zu beraten („Management of Legal Affairs“). Dieses Ziel wird einerseits durch eine intensive und gründliche Beschäftigung mit den Umständen und Bedürfnissen der Klienten, andererseits durch eine personelle Kontinuität im Rahmen der Kanzlei erreicht.

Die Kanzlei, die ihren Klienten seit immerhin sechs Jahrzehnten zur Seite steht, wurde im Jahre 1950 von dem inzwischen verstorbenen RA Dr. Frank Neubauer gegründet, im September 1973 von seinem Sohn RA Dr. Harry Neubauer übernommen, welcher diese seit Februar 2007 gemeinsam mit seinem Sohn RA Mag. Daniel Neubauer LL.M. weiterführt. Die Weitergabe der eingangs erwähnten Umstände und individuellen Bedürfnisse der Klienten von Generation zu Generation, sowie die auf Vertrauen gegründete und auf die individuellen Bedürfnisse der Klienten eingehende Art der Beziehung mit den langjährigen und neuen Klienten bildet die Basis für eine sorgfältige und erfolgreiche Vertretung durch die Kanzlei und ermöglicht es, maßgeschneiderte und angepasste Lösungen anzubieten bzw. rechtliche Vorgänge effizient durchzuführen.

Auch in Zeiten der Änderung vieler Werte fühlt sich die Kanzlei an die traditionellen Eigenschaften von Rechtsanwaltskanzleien, insbesondere in Österreich, gebunden und hält die diesbezüglichen Traditionen hoch, wie insbesondere das Anwaltsgeheimnis und ist nicht darauf aus, die eigene Tätigkeit in der Öffentlichkeit in den Vordergrund zu spielen.

Jahre- und jahrzehntelange Beratung von wesentlichen Klienten im In- und Ausland und auch die Zusammenarbeit mit sorgfältig ausgesuchten Steuerberatungskanzleien sowie internationalen Anwaltskanzleien, mit denen ebenfalls jahre- und jahrzehntelange Beziehungen bestehen, garantieren die bestmögliche Vertretung von Klienten im In- und Ausland.